Show simple item record

dc.contributor.authorHegrenæs, Claudia Förstereng
dc.date.accessioned2012-01-05T13:14:27Z
dc.date.available2012-01-05T13:14:27Z
dc.date.issued2011-11-21eng
dc.date.submitted2011-11-21eng
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/1956/5349
dc.description.abstractTranslation of cognitive metaphor is treated as a matter of conceptual equivalence or diversity between languages and cultures. Previous research on various language pairs (source and target language) has revealed a number of culture-overlapping and culture-specific cognitive metaphorical mappings. According to translation theory, translated language is treated as an independent variety of any language, with textual features delineating it from similar texts in the target language. One of these features is the exaggeration of target language features in translated text. Hence, translated language exhibits more of these features than non-translated language. Using two corpora representing the non-translated variety of English (COCA/BNC) and one corpus containing translated English (TEC), the quantitative distribution of metaphorical expressions of the cognitive metaphor TIME IS MOTION is studied. Regarding four different variables, a quantitative deviation in the form of overrepresentation in the translated variety is established. The results suggest that translated English is marked by overuse of certain cognitive metaphorical expressions regardless of source language and text. This has implications for research into translational strategies and processes with regard to culture-overlapping and culture-specific cognitive mappings.en
dc.description.abstractDie Übersetzung von kognitiven Metaphern wird oftmals als eine Angelegenheit von konzeptueller Äquivalenz oder Diversität zwischen verschiedenen Sprachen und Kulturen betrachtet. Am Beispiel unterschiedlicher Sprachpaare (Ursprungssprache und Zielsprache) haben bisherige Studien eine Reihe Metaphern erarbeitet, die die jeweiligen Sprachpaare entweder gemeinsam haben oder jeweils einer der zwei Kulturen eigen sind. In der Übersetzungswissenschaft wird die übersetzte Varietät einer Sprache als selbstständige Varietät angesehen. Diese Varietät besitzt textuelle Merkmale, die sie von vergleichbaren Texten in der gleichen Sprache unterscheidet. Eines dieser Merkmale ist die Übertreibung von texttypischen Charakteristika der Zielsprache in der übersetzten Varietät dieser Sprache im Unterschied zur nicht-übersetzten Variante. Quantitativ weist übersetzte Sprache also mehr Fälle dieses textlichen Merkmals auf als nicht-übersetzte Sprache. Mit der Hilfe von drei verschiedenen Korpora (BNC und COCA für originales Englisch und TEC für übersetztes Englisch) wurden quantitative Unterschiede in der Verwendung von metaphorischen Ausdrücken der kognitiven Metapher TIME IS MOTION in übersetztem und nicht-übersetztem Englisch untersucht. Hinsichtlich vier verschiedener Variablen wurden quantitative Abweichungen in Form von Mehrvorkommen in der übersetzten Variante festgestellt. Diese Ergebnisse deuten darauf hin, dass, unabhängig von Herkunftssprache- und Text, übersetztes Englisch über mehr kognitive metaphorische Ausdrücke verfügt als nicht-übersetztes Englisch. Dies hat Auswirkungen für Forschung in der angewandten Übersetzungswissenschaft, die sich mit Strategien und Prozessen beim Übersetzen von kognitiven Metaphern beschäftigen.en
dc.format.extent1857178 byteseng
dc.format.mimetypeapplication/pdfeng
dc.language.isoengeng
dc.publisherThe University of Bergeneng
dc.subjectTranslation studieseng
dc.subjectCognitive metaphoreng
dc.titleTime is motion : a corpus-based study on the quantitative use of cognitive metaphors in translated and non-translated Englisheng
dc.typeMaster thesiseng
dc.type.degreeMaster i Engelsknob
dc.type.courseENG350eng
dc.subject.nsiVDP::Humanities: 000::Linguistics: 010::English language: 020eng
dc.subject.archivecodeMastergradeng
dc.subject.nus711124eng
dc.type.programMAHF-ENGeng


Files in this item

Thumbnail

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record